Sei dabei und investiere in deine Stille Zeit, am Samstag 7. Mai und 14. Mai jeweils von 8:45 – 11:00. Für viele Christen ist klar, dass das Lesen der Bibel wichtig ist für den Glauben. Doch oft gestaltet sich das nicht so einfach. Bibellesen ist eine tägliche Entscheidung. Es braucht immer wieder Disziplin. Wenn einem die Texte abstrakt oder theoretisch erscheinen, wird es doppelt schwierig. Dabei ist entscheidend, was für Methoden des Lesens wir anwenden. Mit guten Methoden können selbst alttestamentliche, komplizierte Texte neu motivieren.

Wie ist dein Umgang mit der Bibel?
Die Bibel ist unsere Hauptquelle für geistliches Wachstum. Die Art, wie wir lesen, ist entscheidend. Wenn du mit einer guten Strategie an die Bibel herangehst, wird das Lesen zur Kraftquelle des Lebens!

Beim ersten Treffen entdecken wir, wie wir durch gezielte Fragen dem Text viele geistliche Inputs entlocken. Wir entdecken Neues über Gott und unsere Theologie. Diese Erkenntnisse leiten uns zu konkreten Veränderungen im Leben an. Gute Methoden lassen das Bibellesen zu einem Erfolg für das geistliche Leben werden.

Beim zweiten Treffen betrachen wir, was es in der Bibel für verschiedene Textarten gibt. Die biblischen Texte und Autoren sind so verschieden, dass es eine unterschiedliche Herangehensweise braucht. Ebenso schauen wir an diesem Morgen an, wie man mit verschiedenen Hilfsmitteln ein biblisches Buch besser verstehen kann. Diese “Vorarbeit” wirkt sich dann fruchtbar auf unser Lesen aus.

1. Treffen: 7. Mai 8:45 – 11:00 – Strategien des Lesens
2. Treffen: 14. Mai 8:45 – 11:00 – AT & NT, Genres der Bibel

Inbegriffen ist:
– ein Start mit Kaffe & Gipfeli
– eigenes Notizbuch für gelingende Stille Zeit

Bitte meldet euch für die Seminare per Email an: gion.maissen@feg-gossau.ch
Gion Maissen