In diesem Jahr findet der Taufgottesdienst am Sonntag, den 18. August, am Horber Weier, bei der Familie Beutter statt. An drei Abenden gehen wir im Seminarraum der FEG auf das Thema Taufe ein. Dabei möchten wir verschiedenen Bibelstellen betrachten und entdecken, was die Bibel uns über die Taufe sagt. Herzliche Einladung zur Taufvorbereitung für alle, welche sich konkret für eine Taufe interessieren oder einfach unverbindlich dabei sein wollen:

  • Dienstag, 04. Juni, 19:30: Warum sollte ich mich als Erwachsener taufen?
    Es gibt in der heutigen Kirchenlandschaft viele Arten, wie man die Taufe praktiziert. Als Freie evangelische Gemeinde sehen wir die Glaubenstaufe als “das biblische Modell” an. An diesem Abend betrachten wir, wo die Glaubenstaufe in der Bibel vorkommt. Wir lernen, wie die ersten christlichen Gemeinden getauft haben.
  • Mittwoch, 12. Juni, 19:30: Was für Voraussetzungen braucht es für die Taufe?
    Die Glaubenstaufe setzt ein grundlegendes Verständnis des Glaubens voraus. Doch was glauben wir als Christen eigentlich? Habe ich verstanden, was Jesus Christus am Kreuz für mich getan hat? An diesem Abend beschäftigen wir uns mit dem Dreh- und Angelpunkt des Glaubens: Dem Evangelium von Jesus Christus.
  • Dienstag, 18. Juni, 19:30: Was sage ich mit meiner Taufe aus? Was sind die Folgen der Taufe?
    Was folgt nach meiner Taufe? Die Taufe ist auch ein Bekenntnis dazu, dass Jesus mein Leben in alle Ewigkeit verändert hat. Der Glaube an das Evangelium soll auch Hände und Füsse erhalten. An diesem Abend betrachten wir, wie dieses neue Leben, welches Jesus uns geschenkt hat, aussieht.